Donnerstag, 19. Oktober 2017

Vera Mendes - wieder ein interessantes Luz Cristina TUT !!!


Dieses wunderschöne Tutorial durfte ich mit der Erlaubnis von Luz Cristina übersetzen.

Ihre TUTs könnt Ihr finden:






Gracias Luz Cristina por lo que me permite traducir estos maravillosos tutoriales !!!






Vera Mendes




...... und eine eine Personen-, eine Deco- und eine Hintergrundtube.

Ich arbeite mit PSP 2018 - dieses TUT kann aber problemlos mit allen anderen Versionen gebastelt werden.
Wenn bei Bild - Größe ändern nicht dazu geschrieben wird immer ohne Haken bei Größe aller Ebenen anpassen.
Einstellen - Schärfe - Scharfzeichnen wird nicht extra erwähnt - nach persönlichem Ermessen.


Filter:

Andromeda - Designs
Transparency - Eliminate Black
FM Tile Tools - Saturation Emboss, Blend Emboss
AAA Frames - Foto Frame
MuRa's Meister - Perspective Tiling

Die Filter können HIER geladen werden !!!

Punkt 1:

Öffne die Tuben und ein neues transparentes Bild - Größe 1000 x 600 Pixel.

Importiere die Textur goldbeads in den Texturenordner.

Stelle die Vordergrundfarbe auf eine helle - die Hintergrundfarbe auf eine sehr dunkle Farbe aus der Tube. 

Erstelle diesen linearen Farbverlauf :



Punkt 2:

Fülle die Ebene mit der HG Farbe - Ebene duplizieren.

Effekte - Plugins - Andromeda - Designs :

a. Die Häkchen setzen siehe Screen - zuerst auf Category klicken bis dieses Bild im Vorschaukasten oben rechts erscheint :



b. Auf Pattern klicken bis Linoleum #5 und das Bild im Vorschaukasten oben rechts erscheint - dann die Werte einstellen :



Auf OK klicken.

Effekte - Plugins - Transparency - Eliminate Black.

Wenn einem die Hintergrundfarbe so nicht gefällt kann man die unterste Ebene noch einmal einfärben.

Punkt 3:

Die obere Ebene ist aktiviert - Effekte - Textureffekte - Textur - suche die Textur goldbeads :



Aktiviere den Verzerrungspinsel - die Werte siehe Screen einstellen und den Pinsel ansetzen:

Solange die linke Maustaste drücken bis sich nichts mehr bewegt :



Punkt 4:

Effekte - Bildeffekte - Nahtloses Kacheln :



Effekte - Reflexionseffekte - Spiegelrotation :



Effekte - Plugins - FM Tile Tools - Saturation Emboss - Standardeinstellung.

Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten :



Als Farbe die VG Farbe.

Punkt 5:

Zusammenfassen - Sichtbare zusammenfassen.

Effekte - Plugins - AAA Frames - Foto Frame :



Bild - Leinwandgröße :



Ebene duplizieren - Bild - Spiegeln - Vertikal.

Effekte - Plugins - MuRa's Meister - Perspective Tiling :



Effekte - Verzerrungseffekte - Wind :



2x anwenden.

Punkt 6:

Bild - Spiegeln - Horizontal - Effekte - Reflexionseffekte - Spiegelrotation wie eingestellt.

Effekte - Plugins - FM Tile Tools - Blend Emboss - Standardeinstellung.

Effekte - Verzerrungseffekte - Delle - Stärke 100.

Ebene eine Ebene tiefer schieben.

Neue Rasterebene - mit dem Farbverlauf füllen - ganz nach unten schieben.

Punkt 7:

Aktiviere die oberste Ebene - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten :



Haken rein bei Schatten auf neuer Ebene.

Effekte - Textureffekte - Jalousie :



Farbe schwarz.

Effekte - Verzerrungseffekte - Polarkoordinaten :



Effekte - Reflexionseffekte - Spiegelkabinett :



2x anwenden.

Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten :



Mischmodus auf Hartes Licht oder was besser passt - ich habe Luminanz ( Vorversion ) genommen.

Punkt 8:

Bild - Rand hinzufügen - HG Farbe :



Füge noch 4 dieser Ränder in passenden Farben hinzu.

Punkt 9:

Kopiere die Hintergrundtube - als neue Ebene einfügen - Größe anpassen und in die Mitte des Kreises schieben.

Punkt 10:

Kopiere jeweils die Personen- und die Decotube - als neue Ebene einfügen - Größe anpassen - an ihren Platz schieben.

Schlagschatten nach Geschmack.

Zusammenfassen - Alle zusammen fassen.

Füge noch Dein WZ, das © des Künstlers ein, verkleinere das Bild auf 950 Pixel und speichere es als jpg Datei ab !!

Diese wunderschönen Bilder wurden in der PSP-Dreamcatcher-TUT-Tester Google Gruppe - getestet - vielen lieben Dank dafür !!!



Gritli


Marion


Simone



Susanne


Barbara


Liane 


Gaby














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen