Dienstag, 22. August 2017

Crepusculo - wieder ein typisches Stella TUT !!!

Dieses wunderschöne Tutorial durfte ich mit der Erlaubnis von Stella ( Stardesignpsp ) übersetzen.



Ihre TUTs könnt Ihr finden:




Gracias Stella por lo que me permite traducir estos maravillosos tutoriales !!!






Crepuscolo ( Zwielicht )




.....eine Personen- und eventuell eine Hintergrundtube.

Ich arbeite mit PSP X9 - dieses TUT kann aber problemlos mit allen anderen Versionen gebastelt werden - zum einfacheren horizontal und vertikal spiegeln lest bitte diese Anleitung durch. Lieben Dank dafür Inge-Lore !!!

Wenn in den TUTs die Bildgröße geändert wird - immer keinen Haken bei Größe aller Ebenen anpassen - wenn Haken dann wird es geschrieben !

Filter :

Flaming Pear - Flexify 2
Graphic Plus - Cross Shadow

Die Filter können HIER geladen werden !!!


Öffne die Tuben und ein neues transparentes Bild Größe 650 x 500 Pixel - importiere den Farbverlauf Gradiente_9030 in den Farbverlauf- und die Auswahl nevoa in den Auswahlordner.

Stelle die Vordergrundfarbe auf eine helle Farbe und die Hintergrundfarbe auf eine mittlere aus der Tube - wir benötigen noch eine ganz dunkle Farbe im Ton der HG Farbe.

Erstelle diesen linearen Farbverlauf :


Punkt 1:

Fülle die Ebene mit dem Farbverlauf - kopiere die Tube Jan Series Asian 1 - 1 ( sie wird nur als Hintergrundfarbe verwendet - eventuell auch eine eigene Tube ) - als neue Ebene einfügen.

Einstellen - Unschärfe - Strahlenförmige Unschärfe :


Ebene duplizieren - Effekte - Plugins - Flaming Pear - Flexify 2 :


Mischmodus auf Multiplikation.





Punkt 2:

Neue Rasterebene - Auswahl - Auswahl laden aus Datei - suche die Auswahl nevoa :


Die Ebene mit dem Farbverlauf füllen - Effekte - Bildeffekte - Nahtloses Kacheln - Standardeinstellung.

Neue Rasterebene - Effekte - 3D Effekte - Aussparung :


Als Farbe die HG Farbe.

Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten :


Auswahl umkehren - den Schlagschatten wiederholen - Auswahl aufheben - Zusammenfassen - nach unten zusammenfassen.

Punkt 3:

Effekte - Verzerrungseffekte - Wind :


Effekte - Verzerrungseffekte - Verschiebungsabbildung - Standardeinstellung.

Punkt 4:

Kopiere die Personentube - als neue Ebene einfügen - Größe anpassen - etwas nach rechts schieben.

Mischmodus auf Hartes Licht oder was besser passt - Transparenz etwas heruntersetzen - je nach Tube.

Kopiere mit Shift + D das Bild !

Punkt 5:

Zusammenfassen - Sichtbare zusammenfassen.

Bild - Rand hinzufügen - 50 Pixel - Symmetrisch - alternative Farbe.

Klicke mit dem Zauberstab in den Rand.

Stelle den Farbverlauf siehe Screen um - die Auswahl damit füllen :


Effekte - Plugins - Graphic Plus - Cross Shadow - Standardeinstellung.

Punkt 6:

Neue Rasterebene - aktiviere das kopierte Bild ( ich musste da meine Tube über den Rand hinaus ging noch Auswahl alles - Bild auf Auswahl beschneiden anwenden ) - aktiviere die 3. Ebene von unten ( Kopie von Raster 2 ) - Bearbeiten kopieren - aktiviere wieder das andere Bild - Bearbeiten - in eine Auswahl einfügen.

Mischmodus auf Multiplikation.

Auswahl umkehren - Neue Rasterebene - Effekte - 3D Effekte - Aussparung wie eingestellt.

Als Farbe die HG Farbe - mit jeweils -4 wiederholen.

Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten  wie eingestellt - mit jeweils -7 wiederholen - Auswahl aufheben.

Punkt 7:

Bild - Rand hinzufügen - 2 Pixel - Symmetrisch - dunkle Farbe.

Bild - Rand hinzufügen - 20 Pixel - Symmetrisch - alternative Farbe.

Klicke mit dem Zauberstab in den Rand - Farbverlauf wie eingestellt - die Auswahl damit füllen.

Bearbeiten - in eine Auswahl einfügen ( ( Kopie von Raster 2 ).

Effekte - 3D Effekte - Innenfase :


Als Farbe die HG Farbe - Mischmodus auf Dunklere Farbe - Auswahl aufheben.

Punkt 8:

Kopiere noch einmal die Personentube - als neue Ebene einfügen - wieder die Größe anpassen - nach rechts siehe Bild oben schieben - Ebene duplizieren - Mischmodus auf Multiplikation oder was besser passt.

Punkt 9:

Bild - Rand hinzufügen siehe Screen - alternative Farbe :


Klicke mit dem Zauberstab - Modus Hinzufügen - in beide seitlichen Ränder - suche nun den Farbverlauf Gradiente_9030 ( Ich hatte ihn schon unter einem anderen Namen ) - fülle die Auswahl mit dem Farbverlauf :

Ich habe ihn mit Effekte - Fotoeffekte - Film und Filter nach meinen Farben eingefärbt.

Effekte - Kunstmedieneffekte - Pinselstriche :


Als Farbe die dunkle Farbe - Auswahl aufheben.

Punkt 10:

Kopiere die Texttube oder nimm eine eigene oder einen Brush - als neue Ebene einfügen - an ihren Platz schieben. 

Schlagschatten nach Geschmack anwenden.

Zusammenfassen - Alle zusammenfassen.

Füge noch Dein WZ, das © des Künstlers ein und speichere das Bild als jpg Datei ab !!!

Diese wunderschönen Bilder wurden bei den Tutorialtestern gebastelt - vielen lieben Dank dafür !!!!


Marion


Simone


Barbara


Gritli


Alex


Susanne


Gaby


Doris


Naomi2008


Petra1959


Dominik




























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen