Mittwoch, 11. Juli 2018

Tutorial 112 - ein typisches Sweety TUT !!!

Dieses wunderschöne Tutorial durfte ich mit der Erlaubnis von Sweety übersetzen.

Ihre TUTs könnt Ihr finden:




Merci Sweety pour traduire ces beaux tutoriels !!!







Tutorial 112



.... und eine Personen-, eine Deco- und eine Hintergrundtube. 


Ich arbeite mit PSP 2018 - dieses TUT kann aber problemlos mit allen anderen Versionen gebastelt werden.
Wenn bei Bild - Größe ändern nicht dazu geschrieben wird immer ohne Haken bei Größe aller Ebenen anpassen.
Einstellen - Schärfe - Scharfzeichnen wird nicht extra erwähnt - nach persönlichem Ermessen.
VG Farbe = Vordergrundfarbe, HG Farbe = Hintergrundfarbe.



Filter:

MuRa’s Meister - Cloud, Perspective Tiling
AAA Frames - Foto Frame, Texture Frame
Alien Skin Eye Candy 5 : Impact - Glass 

Die meisten Filter können HIER geladen werden !!!


Öffne die Tuben, die Maske und ein transparentes Bild 950 x 600 Pixel.

Stelle die VG Farbe auf eine dunkle - die HG Farbe auf eine helle Farbe aus der Hintergrundtube.

Importiere die Auswahlen in den Auswahlordner.



Punkt 1:

Ebene mit der dunklen Farbe füllen - Neue Rasterebene - mit der hellen Farbe füllen.

Ebenen - Neue Maskenebene aus Bild - suche die Maske Mask_GB_128 :



Effekte - Kanteneffekte - Nachzeichnen - Zusammenfassen - Gruppe zusammenfassen.


Punkt 2 :

Auswahl - Auswahl laden aus Datei - suche die Auswahl SELECTION 1 TUTORIEL 112 :



Effekte - Plugins - MuRa’s Meister - Cloud - Standardeinstellung.

Auswahl aufheben.

Punkt 3:

Aktiviere das Auswahlwerkzeug (S) - Benutzerdefinierte Auswahl :



Auswahl in Ebene umwandeln - Auswahl aufheben - Bild - Spiegeln - Horizontal.

Aktiviere die Ebene darunter - Ebene duplizieren - Bild - Spiegeln - Horizontal - Zusammenfassen - Nach unten zusammenfassen.

Aktiviere die obere Ebene - Ebene duplizieren - Bild - Spiegeln - Horizontal - Zusammenfassen - Nach unten zusammenfassen.

Punkt 3:

Aktiviere wieder die Ebene darunter und das Auswahlwerkzeug (S) - Benutzerdefinierte Auswahl :



Auswahl umkehren - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten :



Auswahl umkehren - Auswahl ändern - verkleinern um 10 Pixel.

Effekte - Plugins - MuRa’s Meister - Cloud - Standardeinstellung.

Effekte - Kunstmedieneffekte - Pinselstriche :



Auswahl ändern - verkleinern um 10 Pixel.

Auswahl umkehren - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten wie eingestellt.

Auswahl umkehren - Auswahl füllen mit der hellen Farbe ( Auswahlmodus oben Ohne ).

Auswahl umkehren - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten wie eingestellt.

Auswahl umkehren - Auswahl ändern - verkleinern um 10 Pixel.

Auswahl umkehren - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten wie eingestellt.

Auswahl umkehren - kopiere die Hintergrundtube - Bearbeiten - in eine Auswahl einfügen.

Auswahl umkehren - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten wie eingestellt.

Auswahl umkehren.

So sieht es nun aus :



Punkt 4:

Effekte - Plugins - AAA Frames - Foto Frame :



Auswahl - Auswahl laden aus Datei - suche die Auswahl SELECTION 2 TUTORIEL 112 :



Auswahl füllen mit der dunklen Farbe ( Auswahlmodus oben Ohne ).

Effekte - Kunstmedieneffekte - Pinselstriche wie eingestellt.

Effekte - 3D Effekte - Innenfase :



Auswahl aufheben.

Punkt 5:

Auswahl - Auswahl laden aus Datei - suche die Auswahl SELECTION 3 TUTORIEL 112 :



Auswahl füllen mit der hellen Farbe ( Auswahlmodus oben Ohne ).

Auswahl aufheben.

Punkt 6:

Aktiviere das Auswahlwerkzeug (S) - Benutzerdefinierte Auswahl :



Bearbeiten - Kopieren - Bearbeiten - als neues Bild einfügen - es wird später gebraucht.

Zurück zum Arbeitsbild - Auswahl aufheben.

Aktiviere die mittlere Ebene - kopiere die Tube DECO 1 TUTORIEL 112 MAI 2018 SWEETY - als neue Ebene einfügen - eventuell kolorieren.

Effekte - Bildeffekte - Versatz :



Klicke mit dem Zauberstab in den Stern ( eigentlich ist die Auswahl 4 dafür da, aber ich habe den Stern etwas nach unten verschoben damit die Spitze nicht abgeschnitten ist ) - Neue Rasterebene.

Punkt 7:

Kopiere das vorher eingefügte neue Bild - Bearbeiten - in eine Auswahl einfügen.

Effekte - Plugins - Alien Skin Eye Candy 5 : Impact - Glass - Settings - Clear :



Ebene eine Ebene tiefer schieben - aktiviere die obere Ebene - Zusammenfassen - Nach unten zusammenfassen.

Bild - Größe ändern auf 80 % - Effekte - Bildeffekte - Versatz :



Ebene duplizieren - Bild - Spiegeln - Horizontal - Zusammenfassen - Nach unten zusammenfassen.

Effekte - Reflexionseffekte - Spiegelkabinett :



Punkt 8:

Aktiviere die oberste Ebene und schiebe die Ebene eine Ebene tiefer im Ebenenmanager - Zusammenfassen - Nach unten zusammenfassen.

Aktiviere das Auswahlwerkzeug (S) - Benutzerdefinierte Auswahl :



Auswahl in Ebene umwandeln - Effekte - Plugins - MuRa’s Meister - Perspective Tiling - Standardeinstellung.

Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten wie eingestellt - nur den untersten Wert auf 10 stellen.

Auswahl aufheben - Ebene duplizieren - Bild - Spiegeln - Vertikal.

Die Ebene ganz nach oben schieben - Mischmodus auf Luminanz (Vorversion) - Transparenz auf 60 %.

Punkt 9:

Kopiere jeweils die Personen- und die Decotube - als neue Ebene einfügen - Größe anpassen - an ihren Platz schieben.

Schlagschatten nach Geschmack zufügen.

Kopiere die Wordart DECO 2 TUTORIEL 112 MAI 2018 SWEETY ( sie ist wohl für den Muttertag gedacht ) oder verwende eine eigene.

Punkt 10:

Bild - Rand hinzufügen - 2 Pixel - Symmetrisch - dunkle Farbe.

Bild - Rand hinzufügen - 2 Pixel - Symmetrisch - helle Farbe.

Bild - Rand hinzufügen - 20 Pixel - Symmetrisch - dunkle Farbe.

Mit dem Zauberstab in den Rand klicken - Effekte - Plugins - AAA Frames - Texture Frame - wie eingestellt nur Width auf 20.

Effekte - 3D Effekte - Innenfase wie eingestellt - Auswahl aufheben.

Bild - Rand hinzufügen - 2 Pixel - Symmetrisch - helle Farbe.


Füge noch Dein WZ, das © des Künstlers ein, verkleinere das Bild auf 950 Pixel und speichere es als jpg Datei ab !! 

Diese wunderschönen Bilder wurden in der PSP-Dreamcatcher-TUT-Tester Google Gruppe - getestet - vielen lieben Dank dafür !!!



Schulmaus


Marion


Simone



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen