Sonntag, 21. August 2016

Mineko - ein schönes fernöstliches TUT von Luz Cristina !

Dieses wunderschöne Tutorial durfte ich mit der Erlaubnis von Luz Cristina übersetzen.

Ihre TUTs könnt Ihr finden:



http://www.pspconluzcristina.com/



Gracias Luz Cristina por lo que me permite traducir estos maravillosos tutoriales !!!




Mineko


http://www.maidiregrafica.eu/tutorial/luzcristina/topmineko/topmineko.zip


 ..... und eine Personen- eine Deco- und 2 Hintergrundtuben.

Ich arbeite mit PSP X8 - dieses TUT kann aber problemlos mit allen anderen Versionen gebastelt werden - zum einfacheren horizontal und vertikal spiegeln lest bitte diese Anleitung durch. Lieben Dank dafür Inge-Lore !!!

Filter:

Filters Unlimited 2.0
Flaming Pear - Flexify 2
Flaming Pear - Flood
Blur - Radial Blur HIER

Die anderen Filter können HIER geladen werden !!!

Öffne die Tuben und die Maske - importiere das Emboss_3 Preset in den Voreinstellungs- und die Textur in den Texturenordner.

Öffne ein transparentes Bild - Größe 1000 x 650 Pixel - stelle die VG Farbe auf eine dunkle - die HG Farbe auf eine helle Farbe aus der Tube.
Erstelle einen Farbverlauf - linear - siehe Screen :



Fülle die Ebene mit dem Farbverlauf. 

Punkt 2:

Auswahl - Auswahl alles - kopiere die Hintergrundtube die in die Mitte soll - Bearbeiten - in eine Auswahl einfügen - Auswahl aufheben.

Effekte - Plugins - Blur - Radial Blur :


Punkt 3:

Effekte - Benutzerdefinierte Filter - Emboss_3.

Effekte - Textureffekte - Jalousie:


Punkt 4:

Effekte - Plugins - Flaming Pear - Flexify 2 :

Ebene horizontal spiegeln.

Punkt 5:

Auswahl alles - Auswahl schwebend - Auswahl ändern - Auswahlrahmen auswählen :



Auswahl mit dem Farbverlauf füllen - Einstellen - Bildrauschen hinzufügen/ entfernen - Bildrauschen hinzufügen :



Effekte - Benutzerdefinierte Filter - Emboss_3.

Effekte - 3D Effekte - Relief :



Farbe HG Farbe - Auswahl aufheben.

Punkt 6:

Bearbeiten - als neue Ebene einfügen ( Tube ist noch im Speicher ) - Mischmodus Hartes Licht.

Zusammenfassen - Sichtbare zusammenfassen.

Punkt 7:

Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten :
   

Neue Rasterebene - mit dem Farbverlauf füllen - bei den Ebenen nach unten schieben - Effekte - Plugins - Filter Unlimited 2.0 - Render - Clouds(fore-/background color) :



Punkt 8:

Schliesse das Auge der Fächerebene - kopiere die Landschaftstube die seitlich sein soll - einfügen als neue Ebene - auf die linke Seite schieben und etwas nach oben - Ebene duplizieren - vertikal spiegel - Zusammenfassen - nach unten zusammenfassen.

Effekte - Plugins - Flaming Pear - Flood :


Zusammenfassen - nach unten zusammenfassen.

Punkt 9:

Ebenen - Neue Maskenebene - suche die Maske mask-Fade-suave :



Zusammenfassenfassen - Gruppe zusammenfassen.

Punkt 10:

Öffne das Auge wieder - Bild - Leinwandgröße :



Neue Rasterebene - an die unterste Stelle schieben - füllen mit dem Farbverlauf - Auswahl alles - kopiere nochmal die Hintergrundtube die in der Mitte ist - Bearbeiten - in eine Auswahl einfügen - Auswahl aufheben.

Punkt 11:

Einstellen - Unschärfe - Gaußsche Unschärfe :



Effekte - Textureffekte - Textur - such die Textur winni.texture.120 :


Ebenen - Neue Maskenebene - wende nochmal die Maske mask-Fade-suave an - Zusammenfassen - Gruppe zusammenfassen.

Neue Rasterebene - an die unterste Stelle schieben - füllen mit dem Farbverlauf.

Punkt 12:

Jetzt kommt der kreative Teil !!!

Aktiviere die Ebene mit den Hintergrundtuben und dem Filter Flood.

Aktiviere den Farbtonpinsel - Farbtonverschiebung nach oben/unten - siehe Screen:



Ich habe statt des Standardpinsels die Einstellung Weicher Flaum genommen damit die Ränder nicht so hart sind.
Klicke nun in den oberen Bereich und male durch anklicken ein paar farbige Wolken in den Himmel. 
Man muss erst etwas probieren - ich fand es gar nicht so einfach !!!

Punkt 13:

Kopiere die Personentube - als neue Ebene einfügen - Größe anpassen - an ihren Platz schieben - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten wie eingestellt.

Punkt 14:

Kopiere die Decotube - als neue Ebene einfügen - Größe anpassen - an ihren Platz schieben - Effekte - 3D Effekte - Schlagschatten wie eingestellt.

Ich habe noch einen Rand - 1 Pixel - symmetrisch in der VG farbe hinzugefügt.

Füge noch Dein WZ, das © des Künstlers ein, verkleinere das Bild auf 950 Pixel und speichere es als jpg Datei ab !!!

Diese wunderschönen Bilder wurden bei den Tutorialtestern gebastelt - vielen lieben Dank dafür !!!!



Marion


Barbara


KarinL


Mystika


Susanne


Regina


Rita


Gisela HH





 


   

   

 
 

    

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen